Aschera und Astarte

Ricerca anteprima in corso...
Anteprima non disponibile
  • Categoria libro:

    Storia, Saggistica

  • Anno:

    2017

  • Dimensione del file:

    5,7 MB

  • Protezione DRM FREE
  • Lingua:

    ger

  • Isbn:

    9780243789047

pdf

€ 5,85
pdf
Aggiungi al carrello
Puoi leggere questo ebook sui seguenti device:

Computer

E-Readers

iPhone/iPad

Androids

Kindle

Kobo

Trovi questo ebook solo nel formato pdf

Quarta di copertina


Infolge dieser Variation treffen wir in unseren alttestamentlichen Theologien, Religionsgeschichten etc. die verschiedensten Meinungen über diesen Gegenstand, die oft in diametralem Gegensatz zu einander, das Dunkel, welches über der Bedeutung der Aschera schwebt, zu enthüllen suchen. Smend schreibt: "Anfangs sucht der Mensch die Gottheit in gegebenen Gegenständen der Aussenwelt, dann aber sucht er selbst Gegenstände zu schaffen, in denen sie bei ihm wohnen soll. Derselben Ansicht ist auch Marti wie Guthe; ersterer meint, dass aus den heiligen Bäumen die Ascheren - heilige Pfahle zu ihrem Ersatz entstanden sind mit der Bestimmung, die Wohnstätte der Gottheit zu bezeichnen.

0 commenti a "Aschera und Astarte"

Solo gli utenti registrati a Bookrepublic possono scrivere recensioni agli ebook.
Effettua il login o registrati!