Ain't No Sunshine

Ricerca anteprima in corso...
Anteprima non disponibile
  • Categoria libro:

    Letteratura

  • Anno:

    2017

  • Dimensione del file:

    237,0 KB

  • Protetto con Social DRM
  • Lingua:

    ger

  • Isbn:

    9783847512547

epub

Non disponibile

Puoi leggere questo ebook sui seguenti device:

Computer

E-Readers

iPhone/iPad

Androids

Kindle

Kobo

Trovi questo ebook solo nel formato epub

Quarta di copertina


Lena und Julian sehen sich an der Fontaine Saint-Sulpice zum ersten Mal. Eine romantische Gegend, ein magischer Moment. Im Café de la Mairie kommen sie sich näher, aber als Lena im Hinausgehen Julian ihre Handynummer zuruft, notiert er sie falsch. Die folgenden Wochen sind geprägt von den Unsicherheiten und Zweifeln der beiden. Lena: Warum ruft er nicht an? Hab ich ihm nicht gefallen? Julian: Hat sie mir absichtlich eine falsche Nummer gegeben? Will sie sich über mich lustig machen? Jeder denkt an den anderen, während er weiter seinem Leben nachgeht. Obwohl die beiden Studenten auf dem Campus unwillkürlich nach einander Ausschau halten, führt erst ein Glücksfall sie wieder zusammen. Sie tauschen ihre Handynummern und Adressen aus. Von nun an wollen sie nichts mehr dem Zufall überlassen. Sie werden ein Paar und ihre Liebe entwickelt sich: Es gibt Hochs, es gibt Tiefs, da sind Eifersucht, Streitereien, kurze aufgeregte Trennungen, aber immer versöhnen sich die beiden wieder. Nach drei Jahren Zusammensein sind sie überzeugt, füreinander bestimmt zu sein. Die Hochzeit wird geplant, das Hochzeitskleid gekauft, doch vor dem Fest muss Lena noch eine letzte Examensprüfung hinter sich bringen. Julian und Lena verabreden, sich nach der Prüfung zu treffen. Aber Julian kommt nicht. Stunden später erst erfährt Lena, dass er auf dem Weg zu ihr mit dem Auto tödlich verunglückt ist. Die Zeit der Trauer beginnt für Lena mit Zorn, Wut, Ablehnung und Hass. Zuerst kann und will sie an seinen Tod nicht glauben, dann zieht sie sich immer mehr in ihre Einsamkeit zurück. Einige Monate braucht sie, bis sie den Schmerz zulassen kann, fast ein Jahr, um Schmerz und Verlust zu bewältigen. Dann erst dringt allmählich wieder Licht in ihr Leben. Im Parallelstrang der Geschichte macht sich Cupido, der Gott der Liebe, seine Gedanken über Gesellschaft und Liebe. Als Julian stirbt, kann dieser ihn sehen und mit ihm sprechen. Er bittet ihn, für Lena einen neuen Pfeil zu verschießen, damit sie wieder glücklich wird.

0 commenti a "Ain't No Sunshine"

Solo gli utenti registrati a Bookrepublic possono scrivere recensioni agli ebook.
Effettua il login o registrati!