Der Kunde im Mittelpunkt der Wertschöpfung: Muss oder Mythos?

Ricerca anteprima in corso...
Anteprima non disponibile
pdf

€ 33,00
pdf
Aggiungi al carrello
Puoi leggere questo ebook sui seguenti device:

Computer

E-Readers

iPhone/iPad

Androids

Kindle

Kobo

Trovi questo ebook solo nel formato pdf

Quarta di copertina


Die Marktgegebenheiten haben sich in den vergangenen drei Jahrzehnten rasant verändert: Absatzmärkte sind heute global, durch das Internet sehr transparent, in den Schwellenländern schnell wachsend und mit einer unüberschaubaren Zahl von Anbietern sehr wettbewerbsintensiv. Eine mögliche Reaktion der Anbieter auf diese Veränderungen ist die Differenzierung der Leistung mit dem Ziel, diese unterschiedlichen und veränderlichen Kundenbedürfnisse besser zu erfüllen. Dazu kann der Anbieter den Kunden in die verschiedenen Stufen der Wertschöpfung integrieren. Kundenintegration ist derzeit ein schillernder Trend, der von Wissenschaft und Praxis in allen Facetten diskutiert wird. In ihrem Buch analysiert die Autorin nicht nur das Phänomen der interaktiven Wertschöpfung sondern zeigt auch deren Möglichkeiten und Grenzen auf. Weitere Schwerpunkte sind die Darstellung des Kunden im Mittelpunkt der Wertschöpfung und die Identifikation von Optimierungspotenzialen für den Anbieter.

0 commenti a "Der Kunde im Mittelpunkt der Wertschöpfung: Muss oder Mythos?"

Solo gli utenti registrati a Bookrepublic possono scrivere recensioni agli ebook.
Effettua il login o registrati!