Der Graf

Ricerca anteprima in corso...
Anteprima non disponibile
  • Categoria libro:

    Letteratura

  • Anno:

    2017

  • Dimensione del file:

    720,0 KB

  • Protetto con Social DRM
  • Lingua:

    ger

  • Isbn:

    9783899188158

epub

€ 9,99
epub
Aggiungi al carrello
Puoi leggere questo ebook sui seguenti device:

Computer

E-Readers

iPhone/iPad

Androids

Kindle

Kobo

Trovi questo ebook solo nel formato epub

Quarta di copertina


"Durch die Dornen war fast kein Durchkommen. Der Ärmel des Grafen riss auf, der Arm blutete ? Über der Stadt war ein heller Schein von brennenden Häusern zu sehen. Das Geschrei und Gegröle der wilden Söldnermeute war weit über das Tal zu hören. ?Und die Burg, werden sie auch die Burg anzünden??, fragte der Knappe leise." In der Soester Fehde 1447 entkommt der junge Graf Bernhard nur mit Mühe aus seiner eigenen Burg. Bernhards Großonkel, der Erzbischof von Köln, ist Herr des Söldnerheeres und wird sein ärgster Feind. Zwei Frauen begleiten ihn auf seinem Lebensweg, seine fromme Ehefrau Anna von Schaumburg und seine große Liebe Katharina. In diesem biografisch orientierten Roman wird das Leben des Edlen Herrn Bernhard VII. zur Lippe als einer der letzten Ritter an der Schwelle zur Neuzeit in spannenden Episoden beschrieben.

0 commenti a "Der Graf"

Solo gli utenti registrati a Bookrepublic possono scrivere recensioni agli ebook.
Effettua il login o registrati!