Co-Therapeut Hund? Über den Einsatz von Hunden in der psychiatrischen Praxis

Ricerca anteprima in corso...
Anteprima non disponibile
  • Categoria libro:

    Saggistica, Scienze sociali

  • Anno:

    2017

  • Dimensione del file:

    1,8 MB

  • Protezione DRM FREE
  • Lingua:

    ger

  • Isbn:

    9783958503519

pdf

€ 34,99
pdf
Aggiungi al carrello
Puoi leggere questo ebook sui seguenti device:

Computer

E-Readers

iPhone/iPad

Androids

Kindle

Kobo

Trovi questo ebook solo nel formato pdf

Quarta di copertina


Die Autorin möchte in diesem Werk die Frage klären, ob und wie der Einsatz von Hunden im psychiatrischen Versorgungssystem in Bezug auf die Rehabilitation von Menschen mit psychischen Störungen wirksam sein kann. Hierfür werden verschiedene Interventionsmöglichkeiten und Beispiele aus der Praxis sowie wissenschaftliche Studien dargestellt. Das Interesse der Autorin liegt hier im Besonderen auf der spezifisch therapeutischen Funktion des Tieres innerhalb eines professionellen Teams als sozialtherapeutische Maßnahme. Inwieweit eignen sich eventuelle soziale Effekte des Hundeeinsatzes zur Wiedereingliederung von Menschen mit psychischen Störungen in die Gesellschaft? Die Autorin schlägt zur Beantwortung dieser Frage einen Bogen über das psychiatrische Versorgungssystem der BRD über die Tiergestützte Arbeit im Allgemeinen zur Tiergestützten Arbeit mit dem Hund. Sie geht dieser Frage mit einem kritischen Blick auf das Wohl von Mensch und Hund nach.

0 commenti a "Co-Therapeut Hund? Über den Einsatz von Hunden in der psychiatrischen Praxis"

Solo gli utenti registrati a Bookrepublic possono scrivere recensioni agli ebook.
Effettua il login o registrati!