Hip Hop Slang meets printed media: Eine Studie zu Anglizismen in der deutschen Pressesprache von Hip-Hop-Magazinen

Ricerca anteprima in corso...
Anteprima non disponibile
  • Categoria libro:

    Saggistica, Scienze sociali

  • Anno:

    2017

  • Dimensione del file:

    2,2 MB

  • Protezione DRM FREE
  • Lingua:

    ger

  • Isbn:

    9783959351836

pdf

€ 34,99
pdf
Aggiungi al carrello
Puoi leggere questo ebook sui seguenti device:

Computer

E-Readers

iPhone/iPad

Androids

Kindle

Kobo

Trovi questo ebook solo nel formato pdf

Quarta di copertina


Die englische Sprache und der Hip-Hop haben sich über die ganze Welt verbreitet. Die Kultur des Hip-Hops nutzte für ihre rasante Grenzüberschreitung die englische Sprache und szenespezifisches Vokabular als Universalwerkzeug. In der Folge entwickelte sich in Deutschland eine facettenreiche Hip-Hop-Sprache mit zahlreichen Entlehnungen und adaptierten Ausdrücken anglofonen Ursprungs, die in den Alltag hineinwirken. In diesem Zusammenhang thematisiert die vorliegende Studie Anglizismen in der deutschen Pressesprache von Hip-Hop-Magazinen. Im Mittelpunkt steht die Häufigkeit von englischen Entlehnungen in den beiden deutschlandweit renommiertesten Hip-Hop-Zeitschriften JUICE und BACKSPIN. In die Untersuchung aufgenommene deutsche Wörter und anglofone Entlehnungen werden in der Gesamtheit ihres Vorkommens gezählt und der Anteil der Anglizismen ermittelt. Die Ergebnisse der Untersuchung können dadurch mit zahlreichen anderen Forschungsergebnissen zur deutschen Pressesprache und zum Hip-Hop-Jargon verglichen werden. Diesbezüglich wird abschließend geprüft, ob der deutsche Hip-Hop-Jargon ein Vorläufer für die Standardsprache im Globalisierungsprozess sein könnte.

0 commenti a "Hip Hop Slang meets printed media: Eine Studie zu Anglizismen in der deutschen Pressesprache von Hip-Hop-Magazinen"

Solo gli utenti registrati a Bookrepublic possono scrivere recensioni agli ebook.
Effettua il login o registrati!