Organon der Heilkunst

di

Arthur Lutze

Forgotten Books

Organon der Heilkunst - Bookrepublic

Organon der Heilkunst

di

Arthur Lutze

Forgotten Books

FORMATO

Nessuna protezione

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 8,85

Descrizione

§ 5. Zur Heilung beihülfliches Achten auf Veranlassung, Grundursache und andere Umstände.<br><br>6. Diese Krankheit besteht für den Arzt bloss in der Gesammtheit ihrer Symptome.<br><br>Anm. Der alten Schule unmögliche Ergrübelung des Krankheitswesens (prima causa).<br><br>7. Unter Achtung auf jene Umstände (§ 5) braucht der Arzt bloss die Gesammtheit der Symptome hinwegzunehmen, um die Krankheit zu heilen.<br><br>Anm. a. Die offenbar die Krankheit veranlassende und unterhaltende Ursache ist hinwegzuräumen.<br><br>Anm. b. Verwerflichkeit der symptomatischen, auf ein einziges Symptom gerichteten, palliativen Curart.<br><br>8. Sind alle Symptome getilgt, so ist jederzeit die Krankheit auch in ihrem Innern geheilt.<br><br>Anm. Unverständig leugnet dies die alte Schule.<br><br>9. Während der Gesundheit belebt eine geistartige Kraft (Autokratie, Lebenskraft) den Organismus und hält ihn in harmonischer Ordnung.<br><br>10. Ohne diese belebende, geistartige Kraft ist der Organismus todt.<br><br>11. In Krankheit ist ursprünglich nur die Lebenskraft krankhaft verstimmt und drückt ihr Leiden (die innere Veränderung) durch Innormalitäten an Gefühlen und Thätigkeiten des Organismus aus.<br><br>Anm. Das Wie? die Lebenskraft die Symptome zuwege bringe, ist zum Heilen unnöthig zu wissen.<br><br>12. Durch das Verschwinden des Symptomeninbegriffs mittelst Heilung ist auch das Leiden der Lebenskraft, d. i. der ganze innere und äussere Krankheitszustand, gehoben.<br><br>13. Die nicht-chirurgischen Krankheiten für ein eignes, besondres, im Menschen hausendes Ding anzunehmen, ist ein Unding, was die Allöopathie so verderblich gemacht hat.<br><br>14. Alles heilbare Krankhafte giebt sich durch Krankheitssymptome dem Arzte zu erkennen.<br><br>15. Das Leiden der kranken Lebenskraft, und die dadurch erzeugten Krankheitssymptome sind ein untheilbares Ganze - Eins und dasselbe.

Dettagli

Dimensioni del file

17,9 MB

Lingua

ger

Anno

2017

Isbn

9780243795765

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.