Das Pedal des Claviers

di

Hans Schmitt

Forgotten Books

Das Pedal des Claviers - Bookrepublic

Das Pedal des Claviers

di

Hans Schmitt

Forgotten Books

FORMATO

Nessuna protezione

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 6,85

Descrizione

l. Gegenwärtiger Standpunkt der Pedalfrage 1 IV) . Das Pedal als Mittel, den Ton fortznbalten S DE) Ueber den Nutzen, welchen die Spieler aus den klingenden Pausen ziehen 4 4. Das Nachtreten des Pedals bei langen Tönen, welche man staccatirt 4 Z. Das Nachtreten des Pedals bei langen Tönen, welche man bindet 7 s. Spielfreiheiten des Virtuosenthums 12 7. Das Pcdal als Hilfsmittel der Kraftentvvickelung 12 8 Das Pedal als Hilfsmittel zur Verschönerung des Anschlages 15 I. Das Pedal als Erholungsmittel 16 10. Nutzen, den die klingenden Pausen dem Componisten gewähren 18 il. Gefärbte Melodien 18 12. Bereicherungen des Claviersatzes durch Erweiterung des Pedalgebrauches 27 is. Einseitigkeitem welche der Pedalgebrauch hervorruft 33 M. Einseitigkeiten moderner Musik 34 is. Grenzen der bisherigen Glaviertcchnik 34 16. Geschichte, Bedeutung und Einrichtung der neuen Claviatur, erfunden durch Paul von Janko 37 17. Ehemaliger Standpunkt der Pedalfrage 41 Zweite Verlegung. (l)s, rstellung der Wirkung des Pedals auf den lsinzellclang Jl. Bigenthiimlichkeiten der harmonischen aufwärtssteigenden Progression 42 Z. Aufsuchung der verwandten Töne mit Zuhilfenahme des Pedals. 47 3. Darstellung der harmonischen abwärtssteigenden Progression .

Dettagli

Dimensioni del file

7,9 MB

Lingua

ger

Anno

2017

Isbn

9780259692157

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.