Ist es nicht erstaunlich, dass es Gefühle, Gedanken, Sprache, Moral und Kunst gibt, wo doch die Welt ursprünglich nur aus Raum, Zeit und Materie bestand?

di

Wolfgang Hauger

Books on Demand

Ist es nicht erstaunlich, dass es Gefühle, Gedanken, Sprache, Moral und Kunst gibt, wo doch die Welt ursprünglich nur aus Raum, Zeit und Materie bestand? - Bookrepublic

Ist es nicht erstaunlich, dass es Gefühle, Gedanken, Sprache, Moral und Kunst gibt, wo doch die Welt ursprünglich nur aus Raum, Zeit und Materie bestand?

di

Wolfgang Hauger

Books on Demand

FORMATO

Social DRM

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 9,99

Descrizione

Die geistigen und psychischen Fähigkeiten des Menschen sind untrennbar mit Lebensprozessen verbunden. Sie haben Wurzeln, die tief in der biologischen Evolution verankert sind. Auf dieser natürlichen Basis konnten die Kulturen entstehen. Die Entwicklung von der Natur zur Kultur wird interdisziplinär rekonstruiert.
Was den Menschen auszeichnet und ihn von Tieren unterscheidet, ist die Fähigkeit, andere als Individuum mit eigenen mentalen Fähigkeiten wahrnehmen zu können, ihre Perspektive einnehmen, mit ihnen mitfühlen, die Aufmerksamkeit mit ihnen teilen und mit ihnen kooperieren zu können. Aus diesen sozialen Fähigkeiten werden kulturelle Errungenschaften wie Sprache und Moral abgeleitet.

Dettagli

Dimensioni del file

3,5 MB

Lingua

ger

Anno

2020

Isbn

9783743187115

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.