Tierrechte und Tierethik versus Vereinslogik und linkes Denken

di

Rainer Waldsich

Books on Demand

Tierrechte und Tierethik versus Vereinslogik und linkes Denken - Bookrepublic

Tierrechte und Tierethik versus Vereinslogik und linkes Denken

di

Rainer Waldsich

Books on Demand

FORMATO

Social DRM

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 7,99

Descrizione

"Wenn man sich an einem gewaltfreien Pazifismus stößt, dann stößt man sich nicht an der Gewaltlosigkeit, sondern natürlich immer an der Gewalt, die sich hinter der propagierten Gewaltlosigkeit verbirgt ...
Aktivisten tun gerne so, als wäre das Zulassen einer Tat, die man verhindern könnte, keine Tat. Man tut so als wäre Nicht-Handeln kein Handeln und somit moralisch irrelevant.
Deswegen sind diese Diskussionen bezüglich ALF, Gewalt und Gewaltlosigkeit immer von einer erstaunlichen Einseitigkeit geprägt. Immer ist es die Gewalt, also die Sachbeschädigung, die entweder verurteilt oder gerechtfertigt wird, die also die gesamte Beweislast trägt, aber nie ist es die ideologische Gewaltlosigkeit, die auf dem Prüfstand steht.
Ich habe nie verstanden, warum sich ALF-Aktivisten für jede noch so lächerliche Sachbeschädigung rechtfertigen müssen, weil es angeblich Gewalttaten sind, während sich auf der anderen Seite kein gemäßigter Mainstream-Aktivist jemals dafür rechtfertigt, dass er Gewalt zulässt, die er eigentlich verhindern könnte."

Dettagli

Dimensioni del file

315,0 KB

Lingua

ger

Anno

2020

Isbn

9783751925082

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.