Einhundert pandemische Liebesgedichte

di

Roland Pöllnitz

Books on Demand

Einhundert pandemische Liebesgedichte - Bookrepublic

Einhundert pandemische Liebesgedichte

di

Roland Pöllnitz

Books on Demand

FORMATO

Social DRM

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 6,99

Descrizione

Als die Pandemie erfunden wurde, hatte man vielerorts die Liebe vergessen. Dabei ist die Liebe die einzige, die unsere Existenz und unser Fortbestehen sichert. Liebe ist ohne Anfang und ohne Ende, Liebe ist Barmherzigkeit, Liebe ist Berührung, Liebe ist Empathie, Liebe ist Freude, Liebe ist Frieden, Liebe ist Gefühl, Liebe ist Heilung, Liebe ist Harmonie, Liebe ist Leidenschaft, Liebe ist Magie, Liebe ist Mut, Liebe ist Nähe, Liebe ist Sinnlichkeit, Liebe ist Vertrauen, Liebe ist Wärme, Liebe ist , Liebe ist all das, was das Leben lebenswert macht.
Einhundert Gedichte von März bis November 2020 sollen von der Liebe erzählen, daran erinnern, dass es noch etwas anderes gibt als die Angst vor einem Virus. Lieben wir, dann leben wir. Im Vertrauen auf die Liebe gibt es keine Angst. Erst wenn wir keine Angst mehr vor dem Leben haben, haben wir auch keine Angst mehr vor dem Tod.

Dettagli

Dimensioni del file

1,1 MB

Lingua

ger

Anno

2020

Isbn

9783752681314

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.