Die hohe Gärung

di

Jören Geilenberg

Books on Demand

Die hohe Gärung - Bookrepublic

Die hohe Gärung

di

Jören Geilenberg

Books on Demand

FORMATO

Social DRM

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 7,49

Descrizione

Der Mensch verwandelte sich während langer Zeiten über die Technik zu einer Sonderbildung innerhalb der gesamten Lebenswelt. Diese Technik repräsentiert das Wunder. Indem diese Technik zugleich eigene Forderungen stellt, Zwänge erzeugt, Bedürfnisse weckt und solcherart ein Eigenleben beginnt, ähnelt sie mehr einer Gärung, einer bloßen stofflichen Reaktion. Was führte dazu?
Die verschiedenen Charaktere der Menschen lassen sich möglicherweise mittels Charaktervariablen beschreiben mit unterschiedlichen Werten. In der vorlegenden Darlegung werden zwei Charaktervariable hervorgehoben: Intellektualität und Moralität. Es wird versucht, damit dieses Wunder der Dummheit zu verstehen, nämlich als die verblüffenden Leistungen einer modernen Technik mit den Menschen als Anhang oder Beiwerk bei begrenzter Kompetenz.
Das Wunder wird erklärt aus der Existenz eines (weitgehend unbekannten oder ignorierten) Systemwesens, welches hier als eine eigene und besondere Bildung der Evolution am Substrat des Menschen (bzw. der Menschheit) verstanden wird, auf welche die Menschen allgemein weniger Einfluß haben, als sie zu haben glauben.
Die hier vorliegenden Betrachtungen können weder die Welt verbessern, noch sollen sie so etwas wie eine endgültige Erklärung für die Vorgänge in der Menschenwelt liefern. Sie wurden geschrieben, um ein ungefähres Erklärungsmodell für gewisse Ungereimtheiten und eigentümliche Vorgänge anzubieten und diese damit vielleicht ein wenig besser verstehbar zu machen.
Dazu wurde angenommen, daß der Begriff einer "Gesellschaft" auf einer Täuschung beruht, was entsprechende Konfusionen und Mißverständnisse im Schlepptau hat, die hiermit - vielleicht - ausgeräumt werden.
Nicht hinreichend beantwortet werden konnte die Frage, wie und wieso sich mit der Spezies Mensch zugleich Verstand und Vernunft (samt innovativer Denkbefähigung) überhaupt entwickelt haben, da eine natürliche Notwendigkeit dazu nicht zu erkennen ist und der bloße Zufall zumindest merkwürdig wäre. War das eine bloße Laune der Natur oder doch der mysteriöse Akt eines weitgehend unbekannten Schöpfers?

Dettagli

Dimensioni del file

439,0 KB

Lingua

ger

Anno

2021

Isbn

9783753484129

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.