„Fleischfressendes Leben“ - Von Fremdheit und Aussichtslosigkeit in Herta Müllers "Barfüβiger Februar"

di

Roxane Compagne

Igel Verlag

„Fleischfressendes Leben“ - Von Fremdheit und Aussichtslosigkeit in Herta Müllers "Barfüβiger Februar" - Bookrepublic

„Fleischfressendes Leben“ - Von Fremdheit und Aussichtslosigkeit in Herta Müllers "Barfüβiger Februar"

di

Roxane Compagne

Igel Verlag

FORMATO

Nessuna protezione

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 19,99

Descrizione

Herta Müllers Prosasammlung "Barfüßiger Februar" erschien 1987 in der Bundesrepublik Deutschland. Die Autorin selbst bezeichnete sie als ihre „Abrechnung mit Rumänien vor dem Weggehen“. Ungeachtet des hohen persönlichen Stellenwertes, den Herta Müller dem Werk damit zuordnete, gehört der Band zu den am wenigsten beachteten Veröffentlichungen der Nobelpreisträgerin. Die konkreten Bezüge auf rumänische Verhältnisse und die stark verdichtete Sprache der 26 Texte stießen in der bundesdeutschen Kritik überwiegend auf Ablehnung; die Literaturwissenschaft interessierte sich bislang oft nur am Rande für den Band.
Roxane Compagne erweitert mit ihrer umfassenden Analyse der Prosaminiaturen den Forschungsstand erheblich und kann somit hoffentlich zu ihrer Wiederentdeckung beitragen. Neben aufschlussreichen biographischen und rezeptionsgeschichtlichen Aspekten stehen mit der Darstellung von „Fremdheit“ und „Ausweglosigkeit“ in „Barfüßiger Februar“ zwei wesentliche Topoi des Werks Herta Müllers im Vordergrund der Untersuchung.

Dettagli

Dimensioni del file

1,1 MB

Lingua

ger

Anno

2017

Isbn

9783868156195

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.