"Arabischer Frühling": Konsolidierungsprobleme und deren Erklärungen in der MENA-Region

di

Tatjana Fabricius

Diplomica Verlag

"Arabischer Frühling": Konsolidierungsprobleme und deren Erklärungen in der MENA-Region - Bookrepublic

"Arabischer Frühling": Konsolidierungsprobleme und deren Erklärungen in der MENA-Region

di

Tatjana Fabricius

Diplomica Verlag

FORMATO

Nessuna protezione

DISPOSITIVI SUPPORTATI

computer

e-reader/kobo

ios

android

kindle

€ 19,99

Descrizione

In der vorliegenden Studie untersucht die Autorin unter akteurstheoretischer und kulturalistischer Perspektive den Konsolidierungsprozess in Tunesien, Ägypten und Libyen.

Die Verfasserin führt zunächst in das Thema ein, indem sie Fragestellung, Hypothese sowie gesellschaftliche und wissenschaftliche Relevanz herausstellt, um anschließend einen Überblick über den Forschungsstand sowie die Vorgehensweise der Arbeit zu geben. Der theoretische Rahmen der vorliegenden Untersuchung wird nach der Klärung der zentralen Begriffe Demokratie und Transformation mit Merkels „Mehrebenenmodell der demokratischen Konsolidierung“ und der Akteurstheorie von O`Donnell und Schmitter bzw. Huntingtons „Kampf der Kulturen“ gezogen. Auf dieser Grundlage untersucht die Autorin mit der vergleichenden Methode den Konsolidierungsstand in den drei Fällen bzw. arbeitet die Erklärung für deren aufgefundene Konsolidierungsdefizite heraus.

Dettagli

Dimensioni del file

1,8 MB

Lingua

ger

Anno

2017

Isbn

9783958503045

Informativa e consenso per l'uso dei cookie
Questo sito utilizza, fra gli altri, cookie tecnici, cookie di marketing generico anche di terze parti, cookie di profilazione di terze parti. I cookie servono a migliorare il sito stesso e l'esperienza di navigazione degli utenti. Per conoscere tutti i dettagli, può consultare la nostra cookie policy qui. Cliccando sul pulsante "Ho capito", accetta l’uso dei cookie.